• Querlenker und Streben

   

  • Nach einer Tieferlegung des Fahrzeugs entsteht oft das Problem, dass bei Fahrzeugen mit Doppelquerlenkern der Radsturz zu negativ wird. Meist reicht der Verstellbereich am serienmäßigen Exzenter nicht mehr aus um dies zu kompensieren. Ein übermäßiger Reifenverschleiß ist die Folge, die Reifen laufen sich auf der Innenseite zu stark ab.

   

  • Hier schaffen unsere einstellbaren K-Sport Querlenker Abhilfe: sie erlauben eine Einstellung des Radsturzes in einem weiten Bereich. Selbst bei extremsten Tieferlegungen lässt sich der Radsturz wieder auf die Werksvorgabe zurückstellen.

   

  • Im Rennsporteinsatz ist mit Hilfe einstellbarer Querlenker die Fahrwerksgeometrie auf jede Strecke abstimmbar. Serienquerlenker besitzen flexible Gummibuchsen. Das Fahrverhalten ist dadurch recht ungenau. Bei K-Sport Querlenkern werden präzise und absolut spielfreie Uniball-Verbindungen verwendet. Diese Kugelgelenke verbessern die Zielgenauigkeit in Kurven, den mechanischen Grip und beseitigen die Eigendynamik des Fahrwerks. Das gesamte Handling des Fahrzeugs profitiert von Uniball-Querlenkern. Die Querlenker werden aus hochwertigen Materialien wie 6061 Flugzeugaluminium oder Edelstahl gefertigt. Diese leichten Werkstoffe verringern die ungefederten Massen. Alle Aluminiumteile sind hochwertig mit orangefarbigem Eloxal oberflächenvergütet.

 

   

Allgemeine Hinweise:

1. Es können gegebenenfalls auch längere Lieferfristen bestehen.
2. Lieferung ohne Teilegutachten oder ABE. 


© K-Sport Germany 2015