• Umrüstkit von Trommel- auf Scheibenbremse

Viele ältere aber auch einige neue Fahrzeuge besitzen auf der Hinterachse eine Trommelbremse. Dies bietet zum einen leider nur unzureichende Bremsleistung und sieht zum anderen auch sehr unschön aus, vor allem bei Verwendung von Leichtmetallfelgen.

Wird bei solchen Fahrzeugen die Bremsleistung auf der Vorderachse durch Einbau einer Sportbremsanlage (oder Sportbremsscheiben in Verbindung mit Sportbremsbelägen) gesteigert, verschiebt sich die Bremsbalance nach vorn und es wird nötig die Hinterachsbremsleistung zu erhöhen.

Trommelbremsen bieten dafür kaum Möglichkeiten, da beispielsweise keine Bremsbacken mit besseren Belagmischungen erhältlich sind.

 

Aus diesen Gründen haben wir Umrüstsätze für die Hinterachse entwickelt, mit denen es möglich wird die serienmäßige Trommelbremse gegen eine moderne Scheibenbremse auszutauschen.

Die gelieferte 288mm Bremsscheibe ist geschlitzt und zweiteilig mit fest verschraubtem Alutopf. Sie passt dazu perfekt zu unseren Vorderachs-Sportbremsanlagen. Durch den großen Durchmesser wird eine sehr gute Bremsleistung und Ansprechverhalten erreicht.
Der Bremssattel ist als Einkolben-Schwimmsattel ausgeführt. Durch die kombinierte Bauweise des Sattels vereint er die Funktionen der Betriebs- und Feststellbremse in sich.

Die mitgelieferten Stahlflex-Bremsleitungen sorgen für einen definierten Druckpunkt und ein präzises Pedalgefühl da sie sich nicht aufpumpen wie serienmäßige Bremsleitungen aus Gummi. Das Stahlflex-Geflecht ist kunststoffummantelt. Es ist somit vor Korrosion und Aufscheuern geschützt.

  • Es werden alle zum Einbau benötigten Teile mitgeliefert:
  • Zweiteilige, geschlitzte Bremsscheibe mit eloxiertem Aluminiumtopf
  • Einkolben-Schwimmsattel mit Handbremsfunktion
  • Bremsbeläge
  • Bremssattelhalter
  • Stahlflex-Bremsleitungen
  • Längere Handbremsseile (bei einigen Fahrzeugen falls notwendig
  • Neue Radnaben (bei einigen Fahrzeugen falls notwendig)
  • Befestigungsmaterial
  • Einbauanleitung

   

    

  • Umrüstkit auf größere Scheiben hinten

Nach dem Einbau einer Sportbremsanlage auf der Vorderachse wirkt die serienmäßige hintere Bremsanlage meist etwas zu klein geraten.
 
Diese Umrüstkits stellen eine günstige Alternative dar, wenn man nicht auch auf der Hinterachse eine Sportbremsanlage einbauen will bzw. kann.
 
Die hintere Serienbremsscheibe wird durch eine größere ausgetauscht. Mit Hilfe eines Adapters wird der hintere Serienbremssattel entsprechend weiter nach außen versetzt. Der Einbau ist also denkbar einfach. Da keine Bremsleitungen demontiert werden, ist nicht einmal ein Entlüften der Bremsanlage erforderlich.

 

Die Funktion der hinteren Bremsanlage bezüglich Betriebs- und Feststellbremsanlage bleibt nach wie vor erhalten. Durch den größeren Bremsscheibendurchmesser erhöht sich die Bremsleistung und das Ansprechverhalten wird direkter. Die gelochte oder geschlitzte Oberfläche der Bremsscheiben nimmt Feuchtigkeit, Schmutz und Gase auf, was ebenfalls Bremsleistung und Ansprechverhalten verbessert.
  
Bei vielen Fahrzeugen stehen verschiedene Versionen zur Auswahl: verschiedene Durchmesser, gelocht oder geschlitzt, einteilig oder zweiteilig.

  • Der Lieferumfang umfasst:
  • 2 Stk. Bremssatteladapter
  • Bremsscheiben einteilig oder zweiteilig, gelocht oder geschlitzt

   


© K-Sport Germany 2015